Marktgemeinde Ottobeuren
Marktplatz 16
87724 Ottobeuren
T. +49 (0)8332 9219-50
F. +49 (0)8332 9219-92
info@ottobeuren-macht-geschichte.de
www.ottobeuren-macht-geschichte.de




1808 - Siamesische Zwillinge in Günzegg bei Ottobeuren


   Download

Artikel „Ottobeuren“ (S. 862 und 863) unter „Vermischte Nachrichten“ in: Nationalzeitung der Deutschen, Rudolf Zacharias Becker (Hrsg.), Gotha, 41. Jg., 13.10.1808, S. 841 - 864

Der hier abgedruckte Artikel stellte damals eine medizinische Sensation dar. Den Begriff „Siamesische Zwillinge“ gab es noch nicht. Die 30-jährige Söldnerin Maria Barbara Schwarz aus Günzegg gebar am 17.09.1808 zwei zusammen gewachsene Mädchen. Diese wurden von „Chirurg und Accoucheur“ Wölfle „so glücklich behandelt, daß weder die Mutter noch die Kinder Schaden nahmen. Die Kinder wurden getauft, und das eine lebte 3, das andere 5 Viertelstunden.“
Glücklich behandelt offensichtlich deshalb, weil beide Kinder noch getauft werden konnten, bevor sie starben.

Zum Herausgeber: Becker war Schriftsteller und Verlagsbuchhändler, * 9.4.1752 in Erfurt, † 28.3.1822 in Gotha. In Gotha setzte Becker 1785 die von ihm gegründete Dessauische Zeitung als Deutsche Zeitung, seit 1795 als Nationalzeitung fort, die neben dem von ihm 1791 begonnenen „Anzeiger der Deutschen“ (seit 1793 „Reichsanzeiger", seit 1807 „Allgemeiner Anzeiger der Deutschen“) eine der verbreitetsten moralisch-politischen Zeitungen wurde. Quelle: www.deutsche-biographie.de/sfz31505.html

Das Originalformat der Zeitungsseiten: 20,8 x 16 cm. Der Artikel ist hier auf einer Seite zu sehen, außerdem ein Vergleich vor und nach der Restaurierung der Seiten (Helmut Scharpf, Juni 2012). Die Gesamtausgabe steht als pdf zum Download (ca. 14 MB) zur Verfügung.