Marktgemeinde Ottobeuren
Marktplatz 16
87724 Ottobeuren
T. +49 (0)8332 9219-50
F. +49 (0)8332 9219-92
info@ottobeuren-macht-geschichte.de
www.ottobeuren-macht-geschichte.de




Schnieringer, Beiträge zum Geschichtsunterricht, 1955


  • Die Datei ist zu groß, um als Vorschau angezeigt zu werden. Bitte öffnen oder speichern Sie sie über den Download-Button (hier am Fenster rechts unten).
    This file is too big to be displayed in the preview window. Please open or save it by using the download button (bottom right, next to this window).

  • Die Datei ist zu groß, um als Vorschau angezeigt zu werden. Bitte öffnen oder speichern Sie sie über den Download-Button (hier am Fenster rechts unten).
    This file is too big to be displayed in the preview window. Please open or save it by using the download button (bottom right, next to this window).

   Download

Schnieringer Karl: Beiträge zum heimatverbundenen Geschichtsunterricht, Selbstverlag (nicht gebunden), Grönenbach, (1955), 168 S., Auflage unbekannt.

Auf Anregung der Schulräte Georg Ziegler und Josef Albrecht verfasste Karl Schnieringer 1955 einen Ordner mit heimatkundlichen Schulmaterialien für den Geschichtsunterricht.

Hubert Strobel stellte uns den Band aus dem Bestand des Gemeindearchivs Attenhausen zur Verfügung. Der Scan (Bild und OCR) erfolgte am 15.11.2012 in München. Die Texte sind gemeinfrei.

Explizite Ottobeurer Themen:
Thema 48a: Allgäuer Bauern plündern die Abtei Ottobeuren (gut zwei Seiten)

Thema 50: Pfarrchronikberichte 1632 - 1647 (darunter, auf der fünften Seite eine knappe halbe Seite über die Pestopfer in Ottobeuren)

Thema 77: „Franzosenkreuze um Ottobeuren“ (eine Seite)

Der bereinigte Scan wird Ende November 2012 von Karl Schnieringer, Ottobeuren, korrekturgelesen und dann hier eingestellt.