Marktgemeinde Ottobeuren
Marktplatz 16
87724 Ottobeuren
T. +49 (0)8332 9219-50
F. +49 (0)8332 9219-92
info@ottobeuren-macht-geschichte.de
www.ottobeuren-macht-geschichte.de




09/1926 - Operette „Das Dreimäderlhaus"


  • Die Datei ist zu groß, um als Vorschau angezeigt zu werden. Bitte öffnen oder speichern Sie sie über den Download-Button (hier am Fenster rechts unten).
    This file is too big to be displayed in the preview window. Please open or save it by using the download button (bottom right, next to this window).

  • Die Datei ist zu groß, um als Vorschau angezeigt zu werden. Bitte öffnen oder speichern Sie sie über den Download-Button (hier am Fenster rechts unten).
    This file is too big to be displayed in the preview window. Please open or save it by using the download button (bottom right, next to this window).

   Download

Aufführungsplakat des Theatervereins Ottobeuren zum damals sehr beliebten „Dreimäderlhaus“, ein Rührstück mit Schlagern und „Wiener Stimmung“ samt 16 Mann Orchester. Die Aufführungen fanden im Postsaal statt (Die „Alte Post“ stand dort, wo sich heute der westliche Teil des Fenebergparkplatz befindet), fanden aber offensichtlich nicht den erhofften Zuspruch. Die Zeitung führte dies auf die Wirtschaftskrise zurück, denn am 14. September 1926 schrieb das „Ottobeurer Volksblatt“ auf Seite 3:

Theater. Die letzten Vorstellungen der Operette „Das Dreimäderlhaus“ hatten nicht die verdienten Besuche aufzuweisen. Die einheimischen wie die Berufsspieler hatten alle Kraft eingesetzt das Ganze zu einwandfreien Spielen zu gestalten. Obwohl die niederdrückende schwere Finanzkalamität unserer Zeit nur die Schuld an dem Unerwünschten trägt, so darf der Theaterverein dennoch nie den Mut und die Freude verlieren etwas Gelungenes auch für die Zukunft wieder zu bieten. Die reichen Blumenspenden bei der Schlußvorstellung sprechen ja die Anerkennung aus für die Bemühungen des Theatervereins. Ihm sei der herzl. Dank gezollt für sein Bestreben und ein „Glück auf“ für die kommende Zeit!