Marktgemeinde Ottobeuren
Marktplatz 16
87724 Ottobeuren
T. +49 (0)8332 9219-50
F. +49 (0)8332 9219-92
info@ottobeuren-macht-geschichte.de
www.ottobeuren-macht-geschichte.de




19.05.2019 - Das virtuelle Museum präsentierte sich beim Unterallgäuer Museumstag


  • Die Datei ist zu groß, um als Vorschau angezeigt zu werden. Bitte öffnen oder speichern Sie sie über den Download-Button (hier am Fenster rechts unten).
    This file is too big to be displayed in the preview window. Please open or save it by using the download button (bottom right, next to this window).

   Download

Ein virtuelles Museum hat es nicht ganz leicht, sich bei einem Museumstag zu präsentieren, schließlich gibt es keinen festen Ort. Es hat sich für den 19. Mai 2019 insofern angeboten, die Veranstaltung der Erich-Schickling-Stiftung zu ergänzen.

Von 10 - 12 Uhr war das virtuelle Museum in Eggisried zu Gast und stellte live einige Beispiele aus dem von Johanna Gerstner Werkverzeichnis Erich Schickling einpflegen ein. Das vollständige Werkverzeichnis wird im Oktober 2019 vorgestellt werden. Das weitere Programm:

10 - 12 Uhr Ausstellungsbesuch bei freiem Eintritt Stiftung, Hauskapelle, Galerie am Turm (Elisabeth Schickling).

15 Uhr ca. einstündige Führung; Treffpunkt Brücke. Hauseigener Apfelsaft (garantiert Bio!) und Wasser standen zur Verfügung.

16.30 Uhr Konzert mit dem jungen Ottobeurer Pianisten Gabriel Miltschitzky, der gerade mitten in seinem Staatsexamen in Regensburg steckt und der spontan zugesagt hat, mit einem ca. halbstündigen Programm für das ursprünglich vorgesehene Akkordeon-Duo einzuspringen. Sein Programm umfasste J. S. Bachs Präludium und Fuge Cis-Dur (WTK I), die Sonate C-Dur Hob: XVI 50 von J. Haydn, die Konzertetüde „Un Sospiro“ von F. Liszt sowie das Prélude D-Dur op. 23, Nr. 4 von S. Rachmaninow.

Danach gestaltete der Schlagzeuger Georg Wolf den Ausklang des Museumstages mit einigen indianisch inspirierten Rhythmen auf seinen Perkussionsinstrumenten.

Eintritt zum Konzert 5 €, Kinder hatten freien Eintritt. Vernastleter: Erich-Schickling-Stiftung und der Förderkreis der Erich-Schickling-Stiftung e.V. Eggisried 29 1/2 87724 Ottobeuren Tel 08332 - 93 64 24 Mobil 0171 - 971 50 83 Mitgliedschaft

_________________

Am 13. Oktober 2018 beschloss die „Arbeitsgemeinschaft der Museen im Landkreis Unterallgäu und der Stadt Memmingen“ mit 26 Stimmen (einstimmig) bei ihrer Sitzung im Kloster Ottobeuren, Helmut Scharpf mit dem virtuellen Museum aufzunehmen, am 15.11.2018 konnte bereits das Treffen der Archivare und Chronisten in Mindelheim besucht werden.
Seit Mai 2019 erscheint das virtuelle Museum darüber hinaus auf den Übersichtsseiten der Allgäuer Museen in der Zeitschrift „allgäuweit“.