Marktgemeinde Ottobeuren
Marktplatz 16
87724 Ottobeuren
T. +49 (0)8332 9219-50
F. +49 (0)8332 9219-92
info@ottobeuren-macht-geschichte.de
www.ottobeuren-macht-geschichte.de




03-2001 - Baugebiet Klosterwaldstraße fertig bebaut


   Download

Gebaut wurde ab 1996, im Frühjahr 2001 konnten die letzten Bewohner ins neue Baugebiet zwischen Klosterwaldstraße und Bürgermeister-Hasel-Straße einziehen. Die Gleise der früheren Verbindung nach Ungerhausen wurden erst an den Kreuzungsbereichen und auf dem Gelände der Firma Berger entfernt. Das neue Betriebsgebäude der Druckerei Hartmann befand sich noch im Bau.

Ursprünglich sollte auf den landwirtschaftlich genutzten Wiesen die neue Flaschenabfüllanlage der Ottobeurer Brauerei gebaut werden, Max Graf kaufte hierfür in den 1970er Jahren einen Teil der Flächen von den Eigentümern aus der Alexanderstraße. Nachdem diese Pläne nicht verwirklicht werden konnten, verkaufte Graf die Wiesen an die Ottobeurer Baufirma von Hans Walter Mayer weiter, die hier als Bauträger auftrat. Zur Erschließung und Anbindung an die 1992 fertiggestellte Umgehungsstraße wurde die Bürgermeister-Hasel-Straße gebaut, der Feldweg Richtung Skinetta zur Zeppelinstraße ausgebaut und die Klosterwaldstraße nach Norden verlängert. 1998 schloss die Gemeinde mit Mayer einen Erschließungsvertrag.

Die Fotos wurden von einem Hubschrauber aus gemacht und sind uns von Gudrun Schmölz von der Fensterbaufirma dankenswerterweise zur Verfügung gestellt worden. Walter Buchmiller hat die Negative gescannt und bearbeitet.