Marktgemeinde Ottobeuren
Marktplatz 16
87724 Ottobeuren
T. +49 (0)8332 9219-50
F. +49 (0)8332 9219-92
info@ottobeuren-macht-geschichte.de
www.ottobeuren-macht-geschichte.de




05.10.1941 - Gruppenbild des Konvents zum 50-jährigen Professjubiläum von Abt Joseph Maria Einsiedler


   Download

Anlässlich des 50-jährigen Professjubiläums von Abt Dr. Joseph Maria Einsiedler (im Amt von 1920-47) kam der Konvent mit einigen Gästen aus St. Stephan (Augsburg) zu einem Gruppenbild zusammen.

Zu sehen sind in der vordersten Reihe (von links):
Pater Rupert Reiner, P. Alexander König, P. Chrysostomus Schreiber, P. Gottfired Waldmann (von St. Stephan), Abt Johannes Ruhland (St. Stephan), Abt Joseph Maria Einsiedler (geb. 24.11.1870 in Winneberg/Altusried, gest. 01.03.1955, Ottobeuren), P. Hermann Bourier (St. Stephan), P. Karl Vater, P. Stephan Lutz, P. Fulbert Prinz, Pater Maurus Zech.

2. Reihe:
P. Valentin Bücheler, P. Wilhelm Höß, P. Vitalis Maier (der spätere Nachfolger von Abt Einsiedler), P. Isidor Aurbacher, Frater Fidelis Berchtenbreiter, Fr. Pius Geiger, Fr. Johann Nepomuk Gegenfurtner, Fr. Christoph Bauer, Fr. Barnabas Riepl (später Schulleiter?), Fr. Martin Rebholz, Fr. Alfons Gehrle, Fr. Ämilian Wegner, Fr. Ulrich Dempf und ?.

3. Reihe:
Pater Heinrich Suso Ströbele, Frater Johann Ev. Fleck, Fr. Paulus Reichlmayr, Fr. Bonifaz Dirr, Fr. Josef Maria Krumm, Fr. Hermann Herrmann, Fr. Angelus Weber, Fr. Heinrich Baudrexel, Fr. Felizian Lutz, Fr. Philipp Zaunberger, Fr. Sebastian Wagner, Fr. Kaspar Weixler, Fr. Markus Gromer und Johann Duile.

Einige Patres und Fratres waren als Soldaten im Krieg eingezogen und konnten dem Jubiläum nicht beiwohnen (z.B. Frater Gebhard Mathies).

Das Bild wurde dankenswerterweise von Magda Huber zur Verfügung gestellt. Es ist auf S. 17 auch im Buch „Ottobeuren vor 50 Jahren“ abgebildet, das der Heimatdienst 1995 herausgab. Die rückseitige Beschriftung nennt den 12.10.1941.