Marktgemeinde Ottobeuren
Marktplatz 16
87724 Ottobeuren
T. +49 (0)8332 9219-50
F. +49 (0)8332 9219-92
info@ottobeuren-macht-geschichte.de
www.ottobeuren-macht-geschichte.de




08.11.1889 - Pater Kaspar Kuhn: Buch „400 Rätsel“


  • Die Datei ist zu groß, um als Vorschau angezeigt zu werden. Bitte öffnen oder speichern Sie sie über den Download-Button (hier am Fenster rechts unten).
    This file is too big to be displayed in the preview window. Please open or save it by using the download button (bottom right, next to this window).

   Download

Nach Rätseln mit Ottobeurer Hintergrund sucht man leider vergebens. Der von Kuhn verwendete Begriff der „didaktischen Poesie“ lässt aber darauf schließen, dass das Lösen der genau 400 Rätsel Lehrcharakter hat – vielleicht auch für die hiesigen Schüler.

Machen Sie einfach mal einen Selbstversuch! Sollten Sie scheitern, dann sei verraten, dass Kuhn dem Leser auf den letzten vier Buchseiten die jeweilige Lösung anbietet.
Pater Kaspar Kuhn (1819 - 1906) kam 1870 nach Ottobeuren. Über die Beweggründe zur Veröffentlichung des Buches schreibt er am 08. November 1889 im Vorwort:

Obschon viele dieser meiner Rätsel in dem „Ottobeurer Wochenblatt“ erschienen sind, können sie doch als Original-Rätsel betrachtet werden, indem besagtes Blatt nur in einem sehr kleinen Umkreise gelesen wird, und nur einige Rätsel aus diesem Blatte in andere Blätter sich mögen verirrt haben.
Möge mein Beitrag zu diesem Zweige der didaktischen Poesie, den ich größtenteils in meinem siebzigsten Lebensjahre während einer hartnäckigen Augenkrankheit gedichtet habe, eine günstige Aufnahme finden.

Der Pater erklärt zunächst die möglichen Rätselarten: Buchstaben-Rätsel, Silben-Rätsel (Charade), Wort-Rätsel, Logogriph, Anagramm, Palindrom, Homonym, Bilder-Rätsel (Rebus), Zahlen-Rätsel (Arithmogriph).
Die beiden letzten Arten lässt Kuhn jedoch aus, „weil nicht zur Poesie gehörend“.
Und wenn Ihnen diese Begriffe rätselhaft erscheinen, dann können Sie sie bei Wikipedia nachsehen!
Logogriph 
Anagramm 
Palindrom 
Homonym 
Rebus
Es fehlt:
Rösselsprung

Als willkürlich herausgegriffenes Rätsel hier Rätsel Nr. 49 (ein Silbenrätsel):

Willst von dem recht Vieles sehen,
Was Dir sagt mein erstes Wort,
Mußt Du viele Tage gehen,
Wandern stets von Ort zu Ort.

Könntest auf den Eisenschienen
Dich des schnellsten Zug's bedienen,
Würde durch des Ersten Breite
Schneller brausen doch das Zweite.

Möge Gott uns dann beschützen,
Hat das Ganze sich erhoben,
Und wenn dessen Waffen blitzen
Und im Ersten furchtbar toben!

Literaturzitat:
Kuhn Kaspar: 400 Rätsel für Jung und Alt, Literarisches Institut von Dr. M. Huttler (Michael Seitz), Augsburg, 1890, 128 S., Format 12 x 18,5 cm

Das Buch (Sammlung Helmut Scharpf) ist textdurchsuchbar gescannt. Vor dem Lesen wegen der Dateigröße (ca. 45 MB) sollten Sie es entweder über den Download-Button auf Ihrem lokalen Rechner speichern (im Vorschaufenster kommt eine Fehlermeldung) oder hier klicken.
Im virtuellen Museum sind (Stand 02/2016) noch fünf weitere Werke von Kuhn abrufbar.

Auflösung von Rätsel 49: Landsturm (gemeint sicherlich als Naturphänomen, nicht im militärischen Sinne)