Marktgemeinde Ottobeuren
Marktplatz 16
87724 Ottobeuren
T. +49 (0)8332 9219-50
F. +49 (0)8332 9219-92
info@ottobeuren-macht-geschichte.de
www.ottobeuren-macht-geschichte.de




16.07.2022 – Ralf Scholz eröffnet in der Bahnhofstraße das Küchenstudio „küche4life“


   Download

Beim „Kummer“ war nach 23 Jahren im Grunde ein bereits etabierter Hausname für das – seit 31.12.2020 nun ehemalige – Spiel- und Schreibwarengeschäft von Christine und Armin Kummer in der Bahnhofstraße 22. Durch den jetzigen Branchenwechsel wird sich der Name – anders als „beim Fergg“ – nicht halten können.

Ralf Scholz ist ein Küchenprofi. Nach eigenen Angaben hat er „20 Jahre Berufserfahrung im Verkauf“.  Die letzten 10 Jahre arbeitete er in leitender Funktion im Team eines großen Küchenfachmarktes (mit 2000 m²) in unserer Region, bevor er jetzt den Schritt in die Selbständigkeit wagte.
Seiner Frau Sandra, die einige Häuser weiter im Käseladen „klein aber fein“ gearbeitet hatte, war der Leerstand nicht verborgen geblieben. Der gelernte Holzmechaniker – 2018 erhielt Scholz für Deutschland sogar die Auszeichnung „Küchenplaner des Jahres“ – sah seine Chance, nunmehr sein eigener Chef zu werden.

Seine Erfahrungen der Küchenplanung setzt Scholz seit 16. Juli 2022 nun im eigenen Geschäft um. An dem Tag war erstmals geöffnet: für Gäste aus dem Bekannten- und Freundeskreis des Ehepaars. Ralf Scholz will alleiniger Ansprechpartner bei der Planung sein; seiner Ansicht nach vermeide das Fehler. Acht Modellküchen in der Ausstellung – vom Landhausstil bis hin zu topmodernen Küchen – zeigen verschiedene Möglichkeiten und Trends wie zum Beispiel den „Muldenlüfter“.

Im Gespräch suche er die individuellen Wünsche und finanziellen Vorstellungen der Kundschaft zu erfahren und erstelle nach dem Vorgespräch mit einem modernen Planungsprogramm einen Entwurf. Dabei lässt der Küchenprofi Tricks und Kniffe einfließen, damit am Ende die Kundschaft ihre perfekte Küche bekommt.
Auch wenn zum Aufmaß Spezialisten mit Lasertechnik zum Einsatz kommen und zur fachgerechten Montage ausgebildete Schreiner: Alle Fäden würde beim ihm zusammenlaufen, der Kunde hat auf diese Weise nur einen Ansprechpartner. Seine Devise lautet: Der Kunde soll keine aufgeschlagenen Rabatte kaufen, sondern seine „Küche fürs Leben“ – „küche4life“.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 9.30 - 18 Uhr, am Samstag von 9.30 - 16 Uhr.
Kontaktmöglichkeiten: 08332 9253556 oder über info@kueche4life.de, Homepage: www.kueche4life.de  

Statt auf teure Werbeschalten setzt Scholz vor allem auf Mundpropaganda. Im Life 10/2022 ist auf S. 16 ein Artikel zur Neueröffnung erschienen.

Auch im Nachbargebäude (Bahnhofstraße 26) hat ein neues Geschäft eröffnet: die Firma „gangbild“, die eine professionelle Ganganalyse anbietet.

Die letzten Fotos vom „Kummer“ wurden am 14.12.2020 gemacht - wenige Tage vor der Schließung. 1998 hatte Armin Kummer den 200 m²-Laden mit seiner Frau Christine übernommen. Der zunehmende Onlinehandel sowie die allgemein gesunkene Kundenfrequenz in der Bahnhofstraße waren einige der Faktoren für das Ziehen der Reißleine. Die Memminger Zeitung berichtete am 23.12.2020 ausführlich („Wir waren mit Herzblut dabei“).