Objekte durchsuchen (6 total)

Die beiden Vorderseiten des Prospekts von 1956
Der Tourismus setzte im Wirtschaftswunderland so langsam wieder ein. Kurz bevor Ottobeuren Kneippkurort wurde, gab das Verkehrsamt – ab 1957 Kurverwaltung – heute Touristikamt – diesen schönen Fremdenverkehrsprojekt in 20.000…

Das Aquarell mit den Putten von Walter Geiger (restaurierte Fassung).
Das Motiv mit den beiden Putten passte hervorragend zum Beruf von Benedikt Mayer: Er arbeitete 40 Jahre lang beim Schreiner König. Sicherlich ein Grund mehr, warum Benedikt und Johanna Mayer das Aquarell so gefiel, dass sie es nicht lange nach…

Bildpostkarte mit Hof in Halbersberg, gelaufen Anfang 1916.
Die Topografie des Geländes und die charakteristische Form der Gebäudeanordnung mit dem 90-Grad-Winkel lässt auf das Anwesen in Halbersberg schließen, nur der Unterzeichner passt nicht zur Familie Schaupp, die heute auf dem Hof…

Boschach-1860-bearbeitet-ohne-Rand-wb_300dpi.jpg
Dem Aquarell vom Beckeler-Haus (am Marktplatz) stilistisch ähnlich ist diese Ansicht der Wirtschaftsgebäude von Gut Boschach aus dem Jahr 1860. Es stammt aus dem Besitz der Familie Sander, die noch bis zum Abriss des Gebäudes in der…

IMG_7442-Totensonntag-25-11-2012-MGV_300dpi.jpg
Am 25.11.2012 - Totensonntag - veranstaltete der Männergesangverein Ottobeuren unter seinem Dirigenten Engelbert Kohler (*13.04.1941, † 10.11.2021) das traditionelle Singen auf dem Friedhof und vor dem Vertriebenen-Denkmal. Letzteres auch…

Die Wanderkarte von 1956 als Bilddatei (jpg).
Erste Ottobeurer Wanderkarte, erstellt von dem zwischenzeitlich verstorbenen Grafiker Walter Geiger (1907 - 1985). Interessant sind an der Karte nicht nur die vielen Wege, die heute teils gar nicht mehr existieren, sondern auch die vielen alten…