Marktgemeinde Ottobeuren
Marktplatz 16
87724 Ottobeuren
T. +49 (0)8332 9219-50
F. +49 (0)8332 9219-92
info@ottobeuren-macht-geschichte.de
www.ottobeuren-macht-geschichte.de




1923 – früheste bislang bekannte Luftbildaufnahme von Ottobeuren


   Download

Mit dem 650. Eintrag kommt gleich zu Beginn des Jahres 2020 ein Highlight ins virtuelle Museum – die bislang früheste bekannte Luftbildaufnahme von Ottobeuren.

Schon 1919 hatte sich der in St. Gallen geborene Walter Mittelholzer (* 2. April 1894 in St. Gallen; † 9. Mai 1937 am Hochschwab in der Steiermark) auf die Luftbildfotografie spezialisiert. Der schweizer Luftfahrtpionier war Pilot, Fotograf, Reiseschriftsteller und einer der ersten Luftfahrt-Unternehmer seiner Zeit. Am 5. November 1919 gründete er mit seinem Militärkollegen Alfred Comte die Mittelholzer und Co., Luftbildverlagsanstalt und Passagierflüge. Ausgedenhte Flugreisen führten ihn bis nach Spitzbergen oder zum Kilimandscharo.

1923 hatten wir das Glück, dass Mittelholzer auch über Ottobeuren eine Aufnahme machte, am selben Tag auch über Bad Wörishofen. Wir sind dankbar, dass die „Eidgenössische Technische Hochschule Zürich“ (kurz „ETH Zürich“) ihre Bilderdatenbank der Allgmeinheit zur Verfügung stellt. Das Bildarchiv verwaltet den Bildbestand der ETH-Bibliothek. Mit rund 3 Millionen Fotografien und weiteren Bilddokumenten, die bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurückreichen, verfügt es über einen historisch und kulturell ausserordentlich wertvollen Bestand. Eine ausführliche Übersicht über die Bestände findet sich im Wissensportal der ETH-Bibliothek.

Die einzelnen Gebäude des damals noch winzigen Ortes (vergleiche eine Übersicht zur Ortsentwicklung 1819 - 2018) sind ebenso klar erkennbar wie das damalige Wegenetz. Man beanchte z.B. die Lage des Friedhofes am rechten unteren Bildrand!
Bis dato hatte man sich mit Zeichnungen begnügen müssen – wie die Karte des Isnyers Eugen Felle von 1916 zeigt.
Der Bildcode der Ottobeurer Luftaufnahme lautet LBS_MH01-003992, Fehlstellen der Aufnahme wurde digital ausgebessert. Eine Aufnahme vom 23.10.1990 sei zum Vergleich emphohlen!