Objekte durchsuchen (4 total)

  • Schlagwörter: Basilika-Glocken

Die neue zweite Glocke für St. Stephanus in Stephansried.
Im November 1891 wurde in Stephansried nicht nur der Abschluss der Renovierung der Stephanus-Kapelle gefeiert, sondern auch die Einweihung der von Sebastian Kneipp gestifteten Glocke, des neuen Altars und eines Kreuzweges. Der…

Szene mit den vier neuen Glocken für Böhen vor dem heutigen Ratskeller in Ottobeuren, undatiert und unbeschriftet; bestimmt auf den 11.10.1910.
Bei diesem wunderschönen großformatigen Foto (22,5 x 29 cm) ist zwar der Anlass – der Transport von vier Kirchenglocken – eindeutig erkennbar, mangels Beschriftung blieb jedoch zunächst unklar, wann und warum. Aus…

Glocken-18-11-1926-bearbeitet_400dpi.jpg
Die Glockenweihe war 1926 neben der Erhebung der Klosterkirche zur Basilika (am 25. Januar 1926 durch Pius XI.) das größte gesellschaftliche Ereignis. In immerhin zehn Ausgaben des Ottobeurer Volksblatts wurde darauf Bezug…

Links der Padiglione, der Ottobeurer Abt Johannes Schaber, der Ochsenhausener Dekan Sigmund Schänzle, das Tintinnabulum und Thomas Lill (ebenfalls Ochsenhausen) am 25.01.2020 in der Basilika Ottobeuren. Foto: Helmut Scharpf
Für den 25.01.2020 war ein „Schirmherrenfest“ angekündigt worden. Im Kirchenanzeiger (Januar 2020) hieß es dazu wörtlich: „Die Klosterkirche von Ottobeuren wurde am 25. Januar 1926 zur Päpstlichen Basilika…